Wie lange ist Mealprep haltbar? Hier ist ein Mealprep-Container mit einem Nudelgericht abgebildet
Backen

Wie lange hält sich Mealprep? Das musst du beachten

Mealprep bietet eine Möglichkeit, sich gesund zu ernähren, dabei Geld und viel Zeit zu sparen. Aber dennoch ist es wichtig genau darauf zu achten, wie lange sich die vorbereiteten Mahlzeiten im Kühlschrank halten, ohne, dass du krank davon wirst. Denn auch Mealprep ist nicht ewig haltbar und kann verderben.
Darum ist es wichtig, sich bei der Vorbereitung der Mahlzeiten schon mit der Haltbarkeit zu beschäftigen. Dann kannst du die Ressourcen optimal nutzen und wirklich Geld sparen.

Inhaltsverzeichnis

Wie lange hält sich Mealprep im Kühlschrank?

Zubereitete Mahlzeiten lassen sich in der Regel zwischen 3 bis 5 Tagen im Kühlschrank aufbewahren. Dabei ist es aber wichtig, einige Dinge zu beachten, denn nur so kann sichergestellt werden, dass sich keine Bakterien, Viren oder Parasiten bilden können. Das Bundesinstitut für Risikobewertung gibt für gekochte Speisen im Kühlschrank sogar nur eine Haltbarkeit von 2-3 Tagen an. Dabei sind aber alle Arten von Gerichten eingeschlossen.
Die Haltbarkeit von Mealprep Mahlzeiten ist nämlich auch abhängig von den verwendeten Lebensmitteln. Manche sind besonders anfällig für eine erhöhte Salmonellen-Belastung, zum Beispiel Eier oder auch Hähnchen. Diese sind zwar in gekochtem Zustand deutlich länger haltbar, trotzdem gilt besonders bei diesen Lebensmitteln eine erhöhte Vorsicht.
Wird die Haltbarkeit von Mealprep-Mahlzeiten überschritten, können sich Bakterien oder Parasiten ausbreiten, die dann im schlimmsten Fall zu einer Lebensmittelvergiftung führen können.
Wenn du also dein Mealprep vorbereitest, solltest du schon bei der Zubereitung auf einige Dinge achten, damit die Haltbarkeit von 3 bis 5 Tagen auch sicher gewährleistet ist. Um eine noch längere Haltbarkeit zu erreichen, kannst du zusätzlich Maßnahmen ergreifen.

Worauf solltest du schon im Vorfeld achten?

Schon beim Einkauf kannst du einige Dinge beachten, um die längste Haltbarkeit deiner Mahlzeiten zu erreichen. Achte beim Einkauf darauf, frische Lebensmittel einzukaufen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum oder die „Zu verbrauchen bis“-Angabe können dir hier helfen – sie sollten einige Tage in der Zukunft liegen.

Auch beim Planen deiner Woche kannst du miteinbeziehen, wie lange dein Mealprep haltbar ist. Prinzipiell empfiehlt es sich, besonders empfindliche Gerichte wie rohe geschnittene Salate oder Fisch in den ersten 1-2 Tagen zu verzehren. Gut durchgekochte Gerichte wie Suppen oder Eintöpfe kann man problemlos auch gegen Ende der Woche einplanen.

Richtig lagern – so bleibt dein Mealprep haltbar

Beim Lagern solltest du darauf achten, die Lebensmittel richtig miteinander zu kombinieren. Denn manche Lebensmittel vertragen Feuchtigkeit weniger gut als andere. Achte also beim Zubereiten und Verpacken darauf, die verschiedenen Lebensmittel auch dementsprechend zu trennen. Besonders wichtig ist dabei Lebensmittel, die viel Wasser abgeben, von den Lebensmitteln getrennt zu verpacken, die viel Wasser aufnehmen. Salate und ihre Dressings solltest du zum Beispiel immer getrennt aufbewahren und erst kurz vor dem Verzehr mischen. So kannst du mit einer optimalen Lagerung für eine längere Haltbarkeit sorgen.


Kondenswasser ist ein weiterer Faktor, der die Haltbarkeit von Mealprep verkürzen kann. Wenn du also die Mahlzeiten fertig gekocht hast, achte darauf, diese nicht gleich warm zu verpacken. Am besten ist es, wenn du die Mahlzeiten für 15 Minuten abkühlen lässt. Tipp: Lege ein Stück Küchenrolle darüber, diese saugt das Kondenswasser auf.

Wie machst du Mealprep noch länger haltbar?

Mealprep länger als 3 bis 5 Tage im Kühlschrank aufzubewahren ist nicht möglich, es gibt allerdings eine Möglichkeit für eine noch längere Haltbarkeit zu sorgen. Wenn du von einer Mahlzeit mehrere Portionen hast, diese aber nicht unbedingt in den nächsten Tagen verzehren möchtest, bleibt dir immer noch die Möglichkeit, den Tiefkühler für die Lagerung zu nutzen. Es sind aber nicht alle Mahlzeiten gleich gut zum Einfrieren geeignet.
Mealprep einfrieren bietet dir die Möglichkeit, die Haltbarkeit von bis zu 5 Tagen auf bis zu 3 Monate zu verlängern.
Egal, für welche Methode du dich entscheidest, es ist immer sinnvoll, die Lebensmittel gut zu lagern. Es ist immer ärgerlich, eine liebevoll zubereitete Mahlzeit wegwerfen zu müssen, weil sie verdorben ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.