Backtrennmittel - Alternative zum Einfetten und Ausbröseln
Backen Schnelle Rezepte

Backtrennmittel – Alternative zum Fetten und Mehlen

Kuchen und Brot ganz einfach aus der Form lösen mit selbstgemachtem Backtrennmittel: Heute kommt mal wieder was aus Mamas orangenem Rezeptbuch. Das ist ein kleines orangenes Notizbuch, in das sie seit Jaaahren handschriftlich ihre Rezepte einträgt. Die vorderen Seiten sind schon am Verblassen und die eine oder andere Seite löst sich auch schon. Deswegen nehme ich mir regelmäßig vor, das Ding mal zu digitalisieren.

Das Backtrennmittel ist eine etwas neuere Entdeckung von ihr. Als sie mir vor 2 Jahren das erste Glas gebracht hat, wusste ich damit gar nicht so recht was anzufangen. Aber was soll ich sagen? Ich liiiebe es inzwischen!

Backtrennmittel – die schnelle Alternative zum Ausbröseln

Wie verwendet man es richtig? Überall da, wo man sonst eine Form einfettet oder sogar ausmehlt/ausbröselt. Das ist nämlich etwas, was ich immer schon gehasst habe. Gefühlt hat es ewig gedauert, bis man das Mehl oder die Semmelbrösel überall verteilt hatte und dann musste man beim Herauslösen doch Ängste ausstehen, ob nicht irgendwo eine Ecke ausbricht. Und zumindest bei mir klebten danach oft mehr Semmelbrösel am Kuchen als mir lieb war 😀

Mit dem streichfähigen Backtrennmittel kommt man mit dem Pinsel ganz easy in jede Ecke. Das spart echt jede Menge Zeit und Nerven. Und seitdem ist mir auch nie wieder was kleben geblieben – und ich habe endlich wieder Spaß an meiner Gugelhupf-Form. Die hat mir nämlich vorher immer nur Sorgen bereitet 😀

Gemischt wird die Paste ganz einfach im Thermomix oder mit einem Handrührgerät. Das Grundrezept reicht bei mir für zwei kleine Gläser, damit kommt ihr je nach Backhäufigkeit einige Monate aus. Laut Mamas kleinem Buch hält das Backtrennmittel im Kühlschrank aufbewahrt etwa 6 Monate. Aber psssst… ich habe es auch schon einige Monate länger benutzt. Solange man immer mit einem sauberen Löffel/Pinsel drangeht und vorher mal schnüffelt, kann da eigentlich nicht viel schiefgehen.

Das Mittel funktioniert auch super, wenn man damit Auflaufformen ausstreicht, zum Beispiel für gebackenes Oatmeal oder meine selbstgemachten Müsliriegel.

Backtrennmittel – Alternative zum Fetten und Mehlen

Mit dieser streichfähigen Paste sorgt ihr dafür, dass in euren Backformen nichts mehr anklebt.
Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit1 Min.
Arbeitszeit3 Min.
Keyword: Backen, Hilfsmittel
Portionen: 2 kleine Gläser

Equipment

  • Mixer oder Handrührgerät

Zutaten

  • 100 g Palmin soft oder Kokosfett
  • 100 g Rapsöl oder anderes neutrales Öl
  • 100 g Mehl

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einen Thermomix oder alternativ eine Rührschüssel geben.
  • Etwa 1 Minute bei Stufe 4 mixen. Alternativ die Zutaten mit einem Handrührgerät zu einer glatten Paste verarbeiten.
  • Die Mischung in Schraubgläser oder eine andere luftdichte Aufbewahrungsbox geben.

Notizen

Die Paste mit einem Pinsel dünn in eine Backform streichen – sie sorgt dafür, dass sich Brot und Kuchen mühelos lösen lassen. Das Backtrennmittel hält kühl und dunkel gelagert mindestens 6 Monate.
Solange ihr das Verhältnis 1:1:1 beibehaltet, könnt ihr das Rezept auch doppeln oder eine andere beliebige Menge herstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating