Go Back

Braune Bananen verwerten: Bananen-Vollkorn-Kekse

Dieses Rezept für Bananen-Hafer-Cookies ist blitzschnell zusammengerührt, steckt voller Vollkorn und schmeckt der ganzen Familie.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Kuchen, Nachspeise, Süßes
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Backen, Cookies, Kekse
Portionen: 11 Kekse

Zutaten

  • 1 sehr reife Banane ca. 130g Brei
  • 30 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 70 g brauner Zucker
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • Prise Salz
  • 50 g Zartbitterschokolade gehackt - alternativ Schokodrops

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine große Banane in einer Rührschüssel mit der Gabel zerdrücken, bis sich ein feiner Brei bildet. Der Bananenbrei bei mir hat etwa 130g ergeben.
  • Butter, Ei, braunen Zucker und Vanilleextrakt zum Bananenbrei geben. Mit einem Handrührgerät kräftig verrühren, bis sich eine leicht schaumige Masse gebildet hat. Keine Sorge, falls sie nicht ganz glatt, sondern etwas stückig ist - das ist ganz normal.
  • In einem zweiten Gefäß Haferflocken, Vollkornmehl, Backpulver, Zimt und Salz gründlich vermischen. Die trockenen Zutaten zu der Bananen-Mischung geben und mit einem Spatel unterheben, bis sich eine homogene Masse gebildet hat.
  • Schoko-Stückchen dazugeben und vorsichtig untermischen.
  • Mit einem Eisportionierer oder zwei Löffeln kleine Häufchen auf einem Backblech formen und ganz leicht platt drücken. Dabei etwas Platz lassen, sie laufen ein bisschen auseinander.
  • Etwa 13 Minuten im Ofen backen. Ihr könnt bereits nach 10 Minuten eine Stäbchenprobe machen - kommt ein Zahnstocher ohne Teigreste wieder aus dem Keks, können sie schon raus.
  • Noch 10 Minuten auf dem heißen Backblech stehen lassen, danach auf ein Kuchengitter zum auskühlen geben.