Go Back

Mealprep-Frühstück: Blaubeer-Brot zum Einfrieren

Dieses schnelle Mealprep-Frühstück steckt voller Frucht, Vollkorn und Joghurt. Das ideale einfache Rezept zum Vorbereiten oder zum Einfrieren!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: einfrieren, Frühstück, Kuchen, Mealprep, Snacks

Zutaten

  • 250 g Vollkornmehl
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Zitrone Schale & Saft (ungef. 50ml)
  • 100 g Butter geschmolzen
  • 2 Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Ahornsirup
  • 200 g Naturjoghurt
  • 100 ml Milch
  • 400 g Blaubeeren

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Königskuchen-Form mit Butter oder Backtrennmittel großzügig einfetten.
  • Blaubeeren waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Vollkornmehl, weißes Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
  • In einer zweiten Schüssel die Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Mit der geschmolzenen abgekühlten Butter, den Eier, Vanillesirup, Ahornsirup, Joghurt und Milch verrühren.
  • Flüssige Zutaten zu den festen geben und mit einem Spatel zu einem Teig vermischen.
  • 2 EL Mehl über die Blaubeeren geben und vorsichtig unterheben, sodass die Oberflächen mit Mehl bedeckt sind. So kann man dem etwas entgegenwirken, dass sie beim Backen zu sehr nach unten sinken.
  • Die bemehlten Beeren mit dem Spatel sehr vorsichtig in die Teigmasse unterheben.
  • In die Form füllen und etwa 50-60 Minuten backen. Am Ende unbedingt Stäbchenprobe machen! Wenn die Oberseite während des Backens zu dunkel wird, kann man die letzten 10-15 Minuten auch eine Alufolie darüberlegen.
  • Das Brot aus dem Ofen nehmen und noch etwa 15 Minuten stehen lassen. Danach aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.